Buch & Ton

Nicht eingetretene Ereignisse ziehen eine Kette von ausgebliebenen Folgen nach sich

Nicht eingetretene Ereignisse … Dieses Buch ist eine Textsammlung zum Bühnenprogramm »Letzter Aufruf, Abschiedstournee Vol. One«, mit dem der Schriftsteller und Kabarettist Thomas C. Breuer seit April 2016 durch die Lande tourt. Weiterlesen → über Nicht eingetretene Ereignisse ziehen eine Kette von ausgebliebenen Folgen nach sich

Brücke zwischen Jucken und Zweifelscheid

Brücke zwischen Jucken und Zweifelscheid Thomas C. Breuer ist der Eifel schon seit den Trierer Tagen in den 70er Jahren verbunden, seit bald 10 Jahren kommt er regelmäßig in die Südeifel zum Wandern.
In seinem 34. Buch sind einige (auch satirische) Texte über die Eifel versammelt. Weiterlesen → über Brücke zwischen Jucken und Zweifelscheid

Jack Kerouac konnte nicht Autofahren

Thomas C. Breuer – Jack Kerouac konnte nicht Autofahren Seit bald 40 Jahren bereist Thomas C. Breuer als Kabarettist und Schriftsteller Deutschland und die Schweiz, seine bevorzugten Weidegründe liegen jedoch in Nordamerika, was nicht ohne Folgen geblieben ist … Weiterlesen → über Jack Kerouac konnte nicht Autofahren

Schweizerkreuz und quer 2.0

Thomas C. Breuer - Schweizerkreuz und quer 2.0 Schweizerkreuz und quer 2.0 ist Thomas C. Breuers 33. Buch. Der Autor ist so bissig wie ein Rottweiler. Klar doch, der Mann lebt in Rottweil. Weiterlesen → über Schweizerkreuz und quer 2.0

Kabarett Sauvignon – das Buch

Thomas Breuer, Kabarett Sauvignon Jetzt auch zum Nachlesen nicht nur für Anhänger der Spätlese: das gute Buch zum Wein. Weiterlesen → über Kabarett Sauvignon – das Buch

Sekt in der Wasserleitung

Sekt in der Wasserleitung – Illustration: Rotraut Susanne Berner Folgen auch Sie dem Helden auf seinen Stationen Bad Ems, Marburg, Trier, Koblenz & Seattle. Sehen Sie ihn bei seinen Versuchen als Buchhändler, Musiker und Konzertmanager. Haben Sie keine Scheu, über ihn und seine Katastrophen zu lachen! Weiterlesen → über Sekt in der Wasserleitung

Piranha Fondue

Thomas C. Breuer – Piranha Fondue, Knapp Verlag Olten, 2013 Thomas C. Breuer ist als gewiefter Gourmetscout den Geheimnissen und Ursprüngen der Schweizer Küche auf der Spur und fördert dabei Erstaunliches zutage. Weiterlesen → über Piranha Fondue

Angst! Schlummersong

Foto: T. C. Breuer Für Sie gleich eine gute Nachricht: Sie müssen nicht mitsingen! Mitsingen wäre mir sogar eher unrecht. Weiterlesen → über Angst! Schlummersong

Paradies, etc.

Paradies, etc. Geschichten über Ol’ Blue Eyes und seinen unheilvollen Einfluss auf die amerikanische Nachkriegspolitik, die Erfindung des Blues & des ultimativen Moskito Abwehrmittels, Margaret Trumans Waschsalon in Key West, Fla., einen verhinderten Selbstmörder in Andernach, die Nöte Bukowskis im Ringen um Authentizität, die ungebrochene Liebe des Autors zu Lovin Spoonful und sein gebrochenes Verhältnis zu Oldies, über sein noch gebrocheneres Verhältnis zu John Lennon und Gottes neuen Wohnort in Arizona. Weiterlesen → über Paradies, etc.

Hitze in Dosen

Hitze in Dosen Eine Sammlung von Geschichten, die alle mit Musik zu tun haben: Blues und Country, Gangsta Grass und New Age, Salsa und Opera, und eine Geschichte über keine Musik, was ja auch erholsam sein kann. Weiterlesen → über Hitze in Dosen

Gubrist, mon amour

Thomas C. Breuer – Gubrist, mon amour Thomas C. Breuer aus dem Schwabenland tourt seit über 30 Jahren als Autor und Kabarettist durch den deutschsprachigen Raum. Nun legt er mit «Gubrist, mon amour» neue Texte über die Schweiz vor – aus der Sicht des fremden Fötzels: Glossen, Betrachtungen, Satiren. Und bei allen Texten spürt man: Der Mann mag die Schweiz. Irgendwie. Weiterlesen → über Gubrist, mon amour

Manalishi oder Der Dicke kommt zum Abendbrot

Manalishi - Gestaltung: Rotraud Susanne Berner Das Buch schildert die Nöte eines Heranwachsenden in der Provinz, mit den altersgemäßen Problemen wie Einsamkeit, Verzweiflung, sexuellem Erwachen und aufkeimender Wut ­im Muff der ausklingenden Aufbaujahre, wobei die Veränderungen von 1968 in der Provinz noch gar nicht angekommen sind. Weiterlesen → über Manalishi oder Der Dicke kommt zum Abendbrot

Die Anxt im Walde

Die Anxt im Walde „Die Anxt im Walde“, enthält viele (bearbeitete) Spottartikel des Bühnenprogramms „Sohn der Angst“, aber auch noch viele andere, teils literarisch verdichtet. Das Kompendium versorgt den Leser auch mit praktischen Tipps: Die Bibliophobie z. B. ist die Angst vor Büchern – diese Angst können Sie mit dem Erwerb des Buches überwinden. Weiterlesen → über Die Anxt im Walde

Günschtig

Günschtig Seit 35 Jahren bereist Thomas C. Breuer den Südwesten der Republik – bevorzugt im Zug mit Bahncard 100. Das ist günstig! Baden-Württemberg vom Main bis an den Bodensee, zwischen Datenautobahnen und Krötenwanderwegen und, bei aller Strenge, zwischen Scherzheim und Ablachtal. Weiterlesen → über Günschtig